Mittwoch, Oktober 28, 2020

In einem Schreiben an die Regierenden der Länder setzt sich die European Waterpark Association (EWA) als Qualitätsverband der europäischen Freizeitbäder und Thermen für eine differenziertere Betrachtung bei der Diskussion um einen möglichen zweiten Lockdown ein. Es gebe keinen Grund, öffentliche Bäder als Orte mit einem höheren Infektionsrisiko und zu betrachten und etwa auf eine Stufe […]

mehr

Stuttgart. „Natürlich erkennt die Südwestwirtschaft das Primat der Politik an. Der Schwerpunkt des Infektionsgeschehens liegt nach neuesten Studien allerdings nicht im betrieblichen Kontext. Unternehmen, die intensiv und umfangreich Hygienekonzepte für einen möglichst sicheren Betrieb für Personal und Kunden ausgearbeitet haben, stehen jetzt mit dem Rücken an der Wand. Dabei wurden diese Konzepte auf Erfahrungen aus […]

mehr