Der Eingang an der Killianstraße öffnet am 21. Dezember für Patienten

Klinikgebäude
Der Eingang der Kliniken für Augen-, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und Pneumologie des Universitätsklinikums Freiburg an der Killianstraße ist wieder geöffnet.

Eingang zu Augen- und HNO-Klinik zurückverlegt. Ab Montag, 21. Dezember 2020 können Patient*innen die Kliniken für Augenheilkunde, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde und Pneumologie des Universitätsklinikums Freiburg wieder über den Eingang an der Killianstraße betreten.

Nach knapp zweijährigem Umbau wird der Eingang an der Killianstraße wieder geöffnet. Der bisherige Eingang auf der Parkseite des Gebäudes wird vorübergehend geschlossen. Eine Umleitung vom alten zum neuen Eingang ist ausgeschildert. Der neue Eingang ist von der Straßenbahnhaltestelle Killianstraße über die Killianstraße und den Besucherparkplatz zu erreichen.

Damit ist die Sanierung der Kliniken für Augenheilkunde sowie Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde endgültig abgeschlossen. Im letzten Bauabschnitt wurden ab 2015 die Mittelhalle und die Funktionsbereiche im Erd- und Hauptgeschoss kernsaniert und neu strukturiert. Seitdem sind die Anmeldung und die Ambulanzen im Erdgeschoss untergebracht.

Foto: Universitätsklinikum Freiburg / Britt Schilling