Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Symposium an der Uni Stuttgart

NS-Architektur, Macht und Symbolpolitik

Stuttgart. Architektur und Städtebau spielten in der Selbstdarstellung des nationalsozialistischen Regimes eine Schlüsselrolle. Entsprechend war auch ihre macht- und symbolpolitische Bedeutung. Architektur galt als jenes "Wort aus Stein“, durch das der "Führer“ zu seinem Volk sprach. Doch das NS-Baugeschehen erschöpfte sich keineswegs in der anfänglich dominierenden Blut- und Boden-Architektur und neoklassizistischen Staats- und Repräsentationsbaut-en. Forschungsarbeiten haben bereits seit den 1980er Jahren die Aufmerksamkeit auf die große Bedeutung funktionalistischer, zum Teil „moderner“ Planungskonzepte und Zweckarchitekturen gelenkt.
...Anzeige...

Public-Web


Ausstellungseröffnung in Rastatt

Der Preis der neuen Kronen - Der Rheinbund von 1806

Finanzstaatssekretär Dieter Hillebrand: "Diese Sonderschau macht eine wichtige Phase südwestdeutscher Geschichte lebendig"

"Im Juli 2006 wiederholt sich zum 200. Mal die Gründung des Rheinbundes. Diesem epochalen Umbruch widmet sich das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt in diesem Jahr mit einer Sonderausstellung. Gerade für Südwestdeutschland bedeuteten die Jahre zwischen 1794 und 1815 den tiefsten Einschnitt in der bisherigen Geschichte. Die Herrscher von Württemberg und Baden wurden zu König und Großherzog. Ihre aus vielen Teilen zusammengesetzten Gebiete wurden zu souveränen Staaten. Mit dieser Entwicklung war ein großer Zuwachs an wirtschaftlicher Kraft und politischer Bedeutung verbunden. So gesehen waren die neuen Staatsschöpfungen von Napoleons Gnaden ein gewaltiges Erfolgsprogramm. Im Grunde liegen dort die Wurzeln für das heutige Baden-Württemberg."  So Finanzstaatssekretär Dieter Hillebrand am Freitag (19. Mai 2006) in Rastatt.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang