Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Schmuggler wollte Kontrolle umgehen

Trotz eines Wendemanövers konnten Schweizer Grenzwächter und deutsche Bundespolizisten einen Schmuggler anhalten. Dieser versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Er missachtete ein Fahrverbot, fuhr ins Hafengebiet, stellte dort sein Fahrzeug ab und entfernte sich. Der Deutsche konnte nach kurzer Suche entdeckt und angehalten werden. Bei der anschliessenden Kontrolle stiessen die Grenzwächter auf Fleischwaren, Spirituosen sowie Wein und Champagner.
...Anzeige...

Public-Web


Dr. Christina Pernice aus Baden-Württemberg zur Richterin am Bundesgerichtshof gewählt

Wolf: „Dass trotz starker Präsenz unseres Landes an den Bundesgerichten eine weitere Richterin aus Baden-Württemberg gewählt wurde, belegt einmal mehr das hohe fachliche Niveau der Justiz im Land“.

Am Donnerstag (9. März 2017) hat der Richterwahlausschuss Dr. Christina Pernice aus Baden-Württemberg zur Richterin am Bundesgerichtshof gewählt. Insgesamt wählte der Richterwahlausschuss 17 neue Bundesrichterinnen und Bundesrichter.
Gesuchte Einbrecherin im Zug gefasst

Symbolbild.jpgSchweizer Grenzwächter haben bei einer Kontrolle im Intercity zwei Frauen angehalten. Eine war wegen Einbruchdiebstahls zur Verhaftung ausgeschrieben. Die andere befand sich trotz einer mehrjährigen Einreiseverweigerung in der Schweiz. Die beiden Serbinnen wurden der Kantonspolizei Solothurn übergeben.
Naturtagebuch-Landeswettbewerb

Die BUND-Landes-Chefin Dr. Brigitte Dahlbender und der Geschäftsführer der Elektrizitätswerke Schönau Sebastian Sladek würdigen die schönsten Naturtagebücher im 24. Naturtagebuch-Landeswettbewerb 2016

Ministerialdirektor Helmfried Meinel: „Das Engagement der jungen Naturforscherinnen und Naturforscher ist ganz toll und zeigt, dass die Natur und ihre zahlreichen Facetten den Kindern bewusst geworden sind“

BUND Vorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender: „Die kreativen und fantasievollen Darstellungen machen die Naturtagebücher zu wirklichen Schätzen“

Stuttgart. Die Kinder sammeln, zeichnen und pressen Wildblumen, basteln Nistkästen, beobachten die Entwicklung von Entenküken, untersuchen unter dem Mikroskop das Leben in einem Wassertropfen oder erleben das Verstreichen der Jahreszeiten am Lieblingssee, in der Kulturlandschaft oder im Wald. Jedes Jahr begleiten für den Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg junge Naturforscher*innen im Alter von 8 bis 12 Jahren ein Tier, eine Pflanze oder ein Biotop. Ihre Beobachtungen und Erkenntnisse dokumentieren sie in ihren Naturtagebüchern.
Bundespolizei an der Südwestgrenze am Limit

Anlässlich des heutigen Besuchs des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl im Dreiländereck an der Südwestgrenze Deutschlands erinnert die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, an die Personalproblematik am dortigen Grenzabschnitt.

An der deutschen Südgrenze findet eine Ungleichbehandlung statt, mahnt die Gewerkschaft. "Während die deutsch-österreichische Grenze in Bayern durch die Bundespolizei durch Abordnungen aus anderen Bereichen enorm unterstützt wird, ist dies am Grenzabschnitt in Baden-Württemberg nicht der Fall. Und das, obwohl sich die Migrationslage inzwischen so eingependelt hat, dass die Zahlen an beiden Grenzbereichen annähernd gleich sind. Und es geht noch weiter: Bundespolizisten aus Baden-Württemberg werden sogar noch abgezogen, um in Bayern und an anderen sogenannten Schwerpunktdienststellen zu unterstützen", so Jörg Radek, Vorsitzender der GdP in der Bundespolizei.

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 9 von 87

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang