Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Ausbildungsbündnis trägt viel dazu bei, die Berufsausbildung zu stärken

Gesamtbilanz des „Bündnis zur Stärkung der beruflichen Ausbildung in Baden-Württemberg“

Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid traf sich am 10. November mit den Spitzenvertretern des „Bündnis zur Stärkung der beruflichen Ausbildung in Baden-Württemberg“. Baden-Württemberg weist im Jahresverlauf bundesweit die niedrigste Jugendarbeitslosigkeit auf. „Die geringe Jugendarbeitslosigkeit ist auch eine Stärke unseres dualen Ausbildungssystems. Diese Stärke zu erhalten und auszubauen, daran knüpft unsere Arbeit im Ausbildungsbündnis an“, sagte Schmid bei der Vorstellung der Bündnisbilanz. Die Quote betrug im Bündniszeitraum 2010 bis 2014 durchschnittlich 3,1 Prozent.
Fit im Alter – Wie geht das

Öffentlicher Vortrag am 25. Oktober 2014 in Freiburg

Am Samstag, den 25. Oktober 2014, findet um 11.15 Uhr im Hörsaal 1010 der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Kollegiengebäude I, Platz der Universität 3, Freiburg) ein öffentlicher Vortrag zum Thema „Fit im Alter – Wie geht das?“ statt. Dr. Bernhard Heimbach, Ärztlicher Leiter des Zentrums für Geriatrie und Gerontologie Freiburg (ZGGF) am Universitätsklinikum Freiburg, wird zu Interessierten Hörerinnen und Hörern sprechen. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe “Prävention – für ein gesundes Leben” des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie am Universitätsklinikum Freiburg. Der Eintritt ist frei.
Madagaskar eine Urlaubsinsel? Muss nicht sein!

Sieben Tage und 250 Kilometer quer durch Madagaskar
Berghaus-Athlet Philippe Gatta berichtet

RacingThePlanet1.jpgMünchen. Der siebentägige Wüstenlauf durch Madagaskar war für Berghaus-Athlet Philippe Gatta das Highlight seiner diesjährigen Adventure List. 234 Wettkämpfer aus 43 Ländern traten die insgesamt 250 Kilometer auf sechs Etappen an: vier Mal 40 Kilometer, einmal 80 und die letzte Distanz mit 10 Kilometern. Motiviert durch die faszinierende Landschaft und die beeindruckenden Erlebnisse unterwegs errang Philippe den 19. Platz des Selbstversorger-Rennens. Wasser zum Trinken und Kochen - Waschen war aufgrund der Wasserknappheit verboten – und ein Zelt stellte der Veranstalter RacingThePlanet (http://www.4deserts.com). Um alles andere musste sich jeder selbst kümmern.
VPB fordert verbindliche Festlegungen für Fertigstellungstermine

BERLIN. „Wenn wir nicht rechtzeitig in unser neues Haus einziehen können, dann muss unsere Baufirma eben die Hotelkosten für uns bezahlen!“. Mancher Bauherr redet sich angesichts schleppender Bauarbeiten selbst Mut zu. Und dazu hat er allen Grund, denn wenn er später einzieht als erwartet, kommen Extrakosten auf ihn zu: Die Familie braucht eine Unterkunft, der Umzug muss neuorganisiert werden, der Kredit läuft – wohin also mit Mensch und Mobiliar? Und wer soll das alles bezahlen? Da liegt es nahe, die säumige Firma für den Schaden haftbar zu machen.
...Anzeige...

Public-Web


Todesfall mit ungeklärter Ursache in der JVA Bruchsal

Ermittlungen nach Todesfall mit ungeklärter Ursache in der Jus-tizvollzugsanstalt Bruchsal

Seit Montag dieser Woche wird die Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal kom-missarisch durch einen erfahrenen Leiter einer anderen Justizvollzugsanstalt des Landes geleitet. Der bisherige Leiter der JVA in Bruchsal wurde vorläufig von seinen Aufgaben entbunden, um eine auch nur von dem Verdacht einer Parteilichkeit freie Untersuchung eines Vorkommnisses in der JVA Bruchsal zu ermöglichen.

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 46 - 50 von 409

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang