Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

BWIHK-Veranstaltung "Betriebliche Gesundheitsförderung aktuell"

BWIHK-Veranstaltung „Betriebliche Gesundheitsförderung aktuell“

Stuttgart. Ende Oktober rückt der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) in einer Veranstaltung mit landesweitem Unternehmensfokus die Gesundheit der Mitarbeiter in den Blick. Schließlich ist die eigene Belegschaft das wesentliche Erfolgspotenzial eines Unternehmens. Nicht nur mit zunehmender Beschäftigungsdauer – Stichworte verlängerte Lebensarbeitszeit, Veränderung des Arbeitsmarktes und demografischer Wandel – rückt die Gesundheit am Arbeitsplatz in den Fokus. Auch junge Beschäftigte legen immer mehr Wert auf eine gute Work-Life-Balance und fordern von ihrem Arbeitgeber entsprechendes Engagement gemäß der Devise »Gesund arbeiten bis ins Alter«.
...Anzeige...

Public-Web


Bilder sagen mehr als Worte

Fotografie-Branche auf Wachstumskurs

ID100A00042.jpgParis/ Berlin. Mit rund 24.000 niedergelassenen Anbietern in Deutschland, sind Fotografen Statistiken zufolge auf Platz drei der in Deutschland am häufigsten vertretenen Handwerksbetriebe für persönliche Dienstleistungen. Von kurios bis praktisch: Inzwischen werden die unterschiedlichsten Foto-Services angeboten. Der Online-Marktplatz StarOfService (www.starofservice.de) vermittelt deutschlandweit zahlreiche „fotogene“ Dienstleister. Nun gibt die Plattform die spannendsten und beliebtesten Fotografenservices Deutschlands bekannt: – bitte recht freundlich.
Das Peugeot Design Lab feiert fünfjähriges Bestehen

Das internationale Designzentrum der Marke Peugeot mit Sitz in Vélizy (Frankreich) beschäftigt sich auch mit der Entwicklung von nicht automobilen Projekten. In den letzten fünf Jahren hat das Peugeot Design Lab an über 60 Projekten mitgewirkt, darunter an der Entwicklung des wegweisenden Hubschraubers H160 für Airbus, am Peugeot Concept Food Truck sowie an der erst vor kurzem in Betrieb genommenen Straßenbahn von Alstom für die Straßburger Innenstadt. Zahlreiche internationale Kunden aus unterschiedlichen Bereichen haben sich der Design- und Industrie-Expertise des Peugeot Design Lab bedient. Als Designstudio für interne und externe Kunden ist das Peugeot Design Lab ebenfalls für die Fahrräder der Marke Peugeot Cycles und für die Peugeot Lifestyle-Produkte zuständig.
Wirtschaftsministerium fördert Beratung innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen

Wirtschaftsministerium fördert Beratung innovativer kleiner und mittlerer Unternehmen mit 333.000 Euro

Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Baden-Württembergs Spitzenplatz als innovationsstärkste Region Europas weiter ausbauen“


Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert die Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zur Antragstellung von EU-Fördermaßnahmen durch die Steinbeis 2i GmbH mit 333.000 Euro in den nächsten zwei Jahren. Die geförderten Beratungsangebote beziehen sich auf das EU-Forschungs- und Innovationsprogramm „Horizont 2020“.

„Baden-Württemberg ist die innovationsstärkste Region Europas und es ist erklärtes Ziel, diesen Spitzenplatz weiter auszubauen“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut am Freitag (7. April) in Stuttgart. „Um diese Position auch im weltweiten Wettbewerb langfristig zu sichern, müssen wir unsere Innovationsfähigkeit weiter stärken. Die innovativen kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg spielen hierbei eine bedeutende Rolle“, so die Ministerin weiter.
SPOTLIGHT DIGITAL 2017 zeigt zentrale Angebote der IHKs in Baden-Württemberg zur Digitalisierung de

Stuttgart. Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) veröffentlicht am Dienstag mit »SPOTLIGHT DIGITAL 2017« erstmals einen Überblick zu zentralen Digitalisierungsmaßnahmen der zwölf Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg. Die frisch aufgelegte digitale Agenda zeigt quer durchs Land von Oberschwaben über Südbaden bis hin zur Kurpfalz eine Auswahl von je drei Maßnahmen pro IHK. So wird die Bandbreite der zahlreichen wie vielfältigen Angebote auf Industrie- und Handelskammerseite gegenüber Politik und Öffentlichkeit deutlich. Darüber hinaus werden für Betriebe, welche sich mit dem Thema noch nicht eingehender beschäftigt haben, Anreize für Aktionsräume im eigenen Unternehmen gegeben.

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 9 von 24

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang