Zu Wintersemester Zunahme Studierendenzahl, Rückgang Ersteinschreibungen

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer: „Studierendenzahlen sind stabil. Corona-bedingte Rückgänge bei Anfängern ausgeglichen durch Zuwachs bei höheren Fachsemestern“

„Die Corona-Pandemie bringt deutliche Auswirkungen auch für unsere Hochschulen mit sich: Der Rückgang der Studienanfänger liegt nach ersten Analysen des Wissenschaftsministeriums vor allem an der in Baden-Württemberg traditionell starken Gruppe der internationalen Studierenden, die nicht aus ihren Ländern aus- und hier einreisen konnten. Der Anstieg der Studierendenzahlen insgesamt ist neben pandemiebedingten Studienverzögerungen auch auf die vielen Studierenden zurückzuführen, die ein Auslandssemester geplant hatten, aber nicht antreten konnten“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer am Mittwoch (9. Dezember) in Stuttgart.

„Die Hochschulen im Land haben das Sommersemester unter schwierigen Bedingungen grandios gemeistert und sorgen auch jetzt mit ganzer Kraft dafür, dass die Studierenden das Wintersemester erfolgreich absolvieren können. Ich wünsche uns allen, dass im kommenden Jahr die Pandemie unter Kontrolle und dann auch wieder mehr Präsenzstudium und Studierendenmobilität möglich sein wird“, so Bauer.

nach oben