Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorsicht vor K.O.-Tropfen

Polizei warnt in der närrischen Zeit vor K.O.-Tropfen

Egal ob Karneval oder Fasching – in der fünften Jahreszeit wird ausgiebig gefeiert. Leider mit dabei: Die im Volksmund als K.O.-Tropfen bekannten Flüssigkeiten wie beispielsweise Liquid Ecstasy. Unbekannte mischen ihren Opfern die Tropfen in Getränke und machen sie damit willen- oder sogar bewusstlos, um sie anschließend zu berauben oder zu vergewaltigen. Die Polizei gibt Tipps, wie sich jeder schützen kann.
Ausstellungs- und Projektförderung von Kunstvereinen und vergleichbaren Einrichtungen ausgeschrieben

Staatssekretärin Olschowski: „Mit einer Vielfalt an Formaten machen die Kunstvereine im Land Kunst für alle erlebbar“

Die Projektförderung für Kunstvereine des Landes geht in eine neue Ausschreibungsrunde. Unterstützt werden Ausstellungen und Projekte von Kunstvereinen und vergleichbaren Einrichtungen. Die Antragsfrist endet am 31. März 2018. „Kunstvereinen kommt innerhalb der reichen Landschaft der Kultureinrichtungen in Baden-Württemberg eine besondere Rolle zu: Kunstvereine stehen in der Tradition bürgerschaftlichen Engagements im Bereich der zeitgenössischen Kunst.
Nach Finanzdialog in Stuttgart

Finanzministerin und IHK-Spitzen einig, dass neue Berlin-GroKo die GWG-Grenze weiter anheben muss

Auch steuerliche FuE-Förderung darf nicht länger nur Willenserklärung sein

Stuttgart. Die Spitzen der IHK-Organisation – alle PräsidentInnen sowie HauptgeschäftsführerInnen der zwölf IHKs in Baden-Württemberg – haben sich mit Finanzministerin Edith Sitzmann zu aktuellen steuerpolitischen Schwerpunkten gerade auch mit Blick auf die noch laufenden Koalitionsverhandlungen im Bund getroffen.
Ist die Berlinale noch zeitgemäß?

Medienkulturwissenschaftlerin Robin Curtis über die Vor- und Nachteile von Filmfestivals

Internationale Stars wie Uma Thurman, George Clooney oder Catherine Deneuve geben sich bei der Berlinale die Klinke in die Hand. Auch in diesem Jahr ist davon auszugehen, wenn das größte Filmfestival Deutschlands und eines der wichtigsten weltweit am 15. Februar wieder seine Pforten öffnet. Doch sind solche Events in Zeiten des Internets überhaupt noch zeitgemäß? Die Medienkulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Robin Curtis von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist fest davon überzeugt. „Filmfestivals haben durchaus ihre Berechtigung, weil sie kleineren Produktionen oft erst den Zugang zu einem breiteren Publikum oder ihnen den Sprung ins Kino ermöglichen“, erläutert Curtis. Es gebe jedes Mal auch einen Festival-Film, der besondere Aufmerksamkeit bekomme. Das Paradebeispiel dafür sei „Reservoir Dogs“ von Regisseur Quentin Tarantino, der erst als Festival-Film größere Bekanntheit erlangte und die Karriere Tarantinos ankurbelte.
...Anzeige...

Public-Web


IHK-Angebote zur Ausbildungsvermittlung setzen an richtiger Stelle an

Besetzung von Lehrstellen für Betriebe weiterhin große Herausforderung

Stuttgart. „Der aktuelle Ländermonitor der Bertelsmann Stiftung zur beruflichen Bildung zeigt, dass die Kammern in Baden-Württemberg in puncto Angebote zur Berufsorientierung und Ausbildungsvermittlung genau richtig liegen“, sagt Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der für Ausbildungsfragen im Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) federführenden IHK Region Stuttgart. Der aktuelle Ländermonitor hatte dem Südwesten eine stabile Ausbildungssituation sowie leicht gestiegene Bewerberzahlen in der Berufsausbildung bescheinigt. „Das zeigt, dass wir mit unserem Ausbildungsbündnis zwischen Wirtschaft und Politik auf dem richtigen Weg sind“, so Schmalzl.

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 5 von 436

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang