Umwelt&Energie

Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien sind auf dem besten Wege, den Energiemarkt zu revolutionieren

Energieministerin Thekla Walker hat beim zweitägigen f-cell-Kongress in Stuttgart die Bedeutung des grünen Wasserstoffs für die Energiewende und die Wettbewerbsfähigkeit der baden-württembergischen Wirtschaft hervorgehoben. In ihrem digitalen Grußwort sagte Walker heute (14.09.) am ersten Tag der Veranstaltung: „Die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien sind auf dem besten Wege, den Energiemarkt zu revolutionieren.“ Baden-Württemberg unterstütze diese innovativen Technologien […]

mehr
Welttag des Naturschutzes am 28. Juli

Umweltministerin Thekla Walker: „Ich kann jede und jeden nur ermuntern: Engagieren Sie sich an Ihrem Wohnort, in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon. Es sind auch die kleinen Maßnahmen, die zur Erhaltung der biologischen Vielfalt beitragen.“

mehr
Agrarsubventionen 2020: Proplanta veröffentlicht Liste und Top-Empfänger

Stuttgart. Alle Empfänger von Agrarsubventionen können seit heute (26.05.2021) wieder leicht zugänglich auf Proplanta eingesehen werden. 6,7 Milliarden Euro sind Landwirten und vielen andere Begünstigten in Deutschland für ihre erbrachten Leistungen 2020 ausbezahlt worden. Europaweit summierten sich die Agrarsubventionen auf 54,5 Milliarden Euro, d.h. die EU pumpte 38 % ihres Haushaltsbudgets in die Förderung des […]

mehr
Den Regenmännchen auf der Spur

Der BUND-Tipp für regnerische Maitage und zum Schutz von Feuersalamandern. Ihr Name geht auf einen grausamen Aberglauben zurück. Die Menschen im Mittelalter warfen Feuersalamander haufenweise ins Feuer. Sie dachten, dass ihr brennendes Hautsekret tatsächlich Brände löschen könnte. Heute stehen die Tiere auf der Roten Liste und zum Glück unter Naturschutz. Bei uns im Südwesten Deutschlands […]

mehr
Online-Veranstaltung zum Wolf in der Odenwaldregion

Nach Veranstaltungen im Schwarzwald Anfang des Jahres hat das Umweltministerium heute auch Amts- und Mandatsträgerinnen und -träger in der Odenwaldregion zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Thema war der GW1832m. Das ist die offizielle Bezeichnung für den Wolfsrüden, der seit einiger Zeit in der Region sesshaft ist und auch bereits mehrmals Nutztiere gerissen hat. Erst am Montag […]

mehr
Biene auf Weidenkätzchen
Osterstrauß: Weidenkätzchen den Wildbienen

Ostern steht vor der Tür. Frühlingsspaziergänge bieten aktuell besonders Abwechslung und Erholung. Da ist es verlockend, sich selbst einen Strauß Palmkätzchen oder Wildblumen zu pflücken. Doch Wildbienen und Schmetterlinge brauchen gerade jetzt jede Nahrungsquelle. Der BUND bittet deshalb eindringlich, belassen Sie die blühenden Weidenzweige und Blumen in der Natur! Wildbienen schlüpfen jetzt und brauchen dringend […]

mehr
Mehr Vielfalt im Land durch Landwirtschaft!

Agrarpolitische Forderungen der Landesverbände Landesjagdverband (LJV), BUND Baden-Württemberg, Landesnaturschutzverband (LNV), NABU Baden-Württemberg sowie Schwäbischer Albverein, Bodensee-Stiftung und Landesschafzuchtverband Baden-Württemberg zur Landtagswahl am 14. März 2021. Stuttgart. In diesen Tagen werden die Weichen für die Zukunft unserer Kulturlandschaft in Baden-Württemberg gestellt. „In den vergangenen Monaten konnten wir gemeinsam mit der Politik bereits wichtige Verbesserungen auf den […]

mehr
CO2-Bepreisung sollte zum Energiesparen motivieren

Chancen für mehr Klimaschutz erkennt das Deutsche Energieberater Netzwerk DEN e.V. in den neuen Vorschriften zur CO2-Bepreisung, die seit Jahresbeginn gelten. „Es ist verständlich, wenn sich Menschen angesichts steigender Preise für Heizöl, Gas und Kraftstoffe ärgern“, sagt der DEN-Vorsitzende Dipl.-Ing. Hermann Dannecker. „Andererseits sollen diese Kostensteigerungen eine Lenkungswirkung entfalten und einen Bewusstseinswandel unterstützen. Man sollte […]

mehr
nach oben